Seidenkrawatte

Seide – Wie man eine Seidenkrawatte reinigt

Seidenkrawatte

Wenn Sie jemals eine Seidenkrawatte besessen haben, wissen Sie, dass sie schwierig zu binden und sogar noch schwieriger zu reinigen sind.

 

Die Wahrheit ist, dass Seidenkrawatten wirklich nicht dafür gedacht sind, gereinigt zu werden, da sie extrem empfindlich sind und auseinander fallen können, wenn man sie nur falsch anschaut. Sogar ein wenig grobe Behandlung bei einfacher Handhabung kann eine Seidenkrawatte in Müll verwandeln.

Wenn Sie Ihre Seidenkrawatte jedoch unbedingt reinigen müssen, finden Sie hier ein paar Tipps, um den Reinigungsprozess so einfach wie möglich zu gestalten und trotzdem eine Krawatte übrig zu haben, wenn Sie fertig sind.

Wenn Ihre Seidenkrawatte einen Fleck bekommen sollte, entfernen Sie ihn sofort. Wenn Sie zu lange warten, wird es praktisch unmöglich, den Fleck zu entfernen. Eine Sache, die Sie nicht tun sollten, ist Ihre Seidenkrawatte dem Wasser auszusetzen. Wasser und Seide ist, als ob Sie das Gas in Ihrer Wohnung aufdrehen und dann ein Streichholz anzünden. Kein Wasser. Nehmen Sie ein weiches Papiertuch, geben Sie eine kleine Menge Fleckenentferner auf das Tuch und tupfen Sie es vorsichtig auf den Fleck. Dann tupfen Sie den Fleck mit dem Papiertuch vorsichtig ab.

Wenn Sie den Fleck nicht wegbekommen, was sehr wahrscheinlich ist, dann lassen Sie die Krawatte chemisch reinigen. Die Wahrheit ist, dass sie nicht für die chemische Reinigung gedacht sind, aber dies ist so ziemlich Ihr letzter Ausweg. Wenn Sie die Krawatte in die Reinigung bringen, wird er Ihnen wahrscheinlich sagen, dass er die Reinigung nicht empfiehlt, da die Krawatte leicht beschädigt werden kann. Sagen Sie ihm, dass Sie das verstehen, aber wollen, dass er es trotzdem macht. Er wird die schonendsten Chemikalien verwenden, die er hat. Das ist immer noch keine Garantie dafür, dass der Fleck herausgeht oder die Krawatte dabei nicht ruiniert wird. Die harte Wahrheit ist diese. Sie sind wahrscheinlich besser dran, wenn Sie einfach eine neue Krawatte kaufen.

 

Bei weicheren Seidenkrawatten funktioniert das Folgende recht gut.

 

Hängen Sie ein weiches Handtuch über einen heißen Heizkörper. Nehmen Sie die Seidenkrawatte und legen Sie sie flach auf das Handtuch, während sie noch auf dem Heizkörper liegt. Nehmen Sie dann ein kaltes Wasserdampfspray und besprühen Sie den Bereich des Flecks gleichmäßig, wobei Sie darauf achten sollten, den Bereich nicht zu durchnässen. Verwenden Sie ein sehr weiches, aber saugfähiges Toilettenpapier, um die Krawatte abzutupfen. Lassen Sie die Krawatte über Nacht auf dem Heizkörper liegen. Überprüfen Sie die Krawatte am nächsten Morgen, wenn Sie aufstehen. Wenn der Fleck noch da ist, wiederholen Sie den Vorgang.

Sollten Sie Butter oder Fett auf Ihre Seidenkrawatte bekommen, was so ziemlich ein Todesurteil ist, tun Sie nichts. Wenn Sie nach Hause kommen, legen Sie die Seidenkrawatte auf eine ebene Fläche mit einem Handtuch darunter. Holen Sie etwas Talkumpuder und streuen Sie es über den Fleck. Wenn Sie kein Talkumpuder haben, können Sie Maisstärke verwenden. Lassen Sie die Krawatte über Nacht oder so lange wie nötig auf dem Handtuch liegen. Dies gibt dem Fleck die Möglichkeit, vom Pulver aufgesaugt zu werden. Nehmen Sie anschließend ein sauberes, weiches Tuch oder Handtuch und bürsten Sie das Pulver vorsichtig ab. Wenn der Fleck immer noch vorhanden ist, wiederholen Sie den Vorgang. Es kann bis zu drei Anwendungen dauern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.